Pharmazeutische Produktpräsentation Janssen-Cilag, Warschau

Eine von Lichtfarben und Klaviermusik begleitete Veranstaltungsreihe zwischen aufwendiger Tagung, glamourösem Galadinner und rauschender Abschlussfeier.

Warschau. Die an der Weichsel gelegene Metropole war der geeignete Ort für die Fachtagung des Pharmaunternehmens Janssen-Cilag. Gleich drei Events begleiteten wir von der ersten Idee bis zur Umsetzung. Die Tagesveranstaltung im Sheraton-Hotel beeindruckte durch ihre ungewöhnliche Bauform. Überdimensionierte Spitzen von Transdermalpflastern bildeten den Hintergrund für Vorträge, während ein zweites Team von ca. 30 Personen in der nahegelegenen polytechnischen Universität mit dem Aufbau der aufwendigen Lichtinstallation beschäftigt war. Alleine 500m Starkstromkabel waren nötig, um die Aula des Hauptgebäudes in einen lichttechnischen Farbtraum zu verwandeln. Im Stil der Akademierenaissance erbaut, bot der vierstöckige, kreuzgangförmige Innenhof eine beeindruckende Kulisse für die aufwendig programmierte Lichtinstallation. Sanft wechselte die Lichtstimmung im Farbraum der tagsüber präsentierten Produktreihe.

Durch die Unterstützung unseres Teams feierten die Teilnehmer zum Abschluss der Tagung ausgelassen auf einem Landsitz außerhalb der Stadt.
Auftraggeber:
Janssen-Cilag GmbH, Neuss

Leistungen:
Technik und Stagedesign für Plenum und Galadinner

Projektzeitraum:
Mai - Juni 2005
Ein unvergessliches Erlebnis für alle Beteiligten.
Antje Breuers

Antje Breuers
Geschäftsführung

Frau Breuers führt das Unternehmen in der zweiten Generation.



Weitere Projekte: